A A A

Schriftgröße ändern



Internet-Brief-Auskunft

Das Straßenverkehrsamt informiert:


Dass für nahezu alle Maßnahmen, die von den Fahrzeug-Zulassungsstellen in Siegburg und Meckenheim vorgenommen werden, auch die Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II) bzw. der Fahrzeugbrief benötigt wird, ist allgemein bekannt.


Umstände bereitet dies dann, wenn das Fahrzeug geleast oder finanziert ist. Dann nämlich liegt der Halterin oder dem Halter das Dokument nicht vor. Es muss beim Kreditinstitut oder der Leasinggesellschaft angefordert werden. Die Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. der Brief wird in solchen Fällen regelmäßig der jeweiligen Zulassungsstelle unmittelbar übersandt. Vor dem Besuch des Straßenverkehrsamtes ist es ratsam, sich zu informieren, ob das gewünschte Dokument bereits dort vorliegt.


Um diese Information leicht zugänglich zu machen, stellt der Rhein-Sieg-Kreis hier eine Internet-Anwendung zur Verfügung. Geben Sie einfach die 8-stellige (2 Buchstaben, 6 Ziffern) Seriennummer des Dokumentes in das entsprechende Feld ein und starten die Auskunft. Diese Nummer finden Sie regelmäßig in der Ihnen zugegangenen „Abgabenachricht“ des Kreditinstitutes bzw. des Leasinggebers. Sie steht aber auch in Feld 16 der Ihnen möglicherweise vorliegenden Zulassungsbescheinigung Teil I.


Selbstverständlich können Sie die Information auch per Mail (strassenverkehrsamt@rhein-sieg-kreis.de) oder telefonisch unter 02241-133939 oder 13-2001/2011 oder für den Bereich der Abteilung Zulassung/Fahrerlaubnisse linksrheinisch unter 02225/94090 einholen.


In den meisten Fällen ist es ohne ZB II/Fahrzeugbrief nicht möglich, die zulassungsrechtliche Angelegenheit zu erledigen. Die vorherige Information erspart Ihnen so evtl. Wartezeiten oder sogar unnötige Wege. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren zeitlichen Planungen unbedingt, dass das Dokument nur kurzzeitig (ca. 14 Tage) bei der Zulassungsstelle vorliegt und dann zurück geschickt werden muss.


Das Straßenverkehrsamt macht auch nochmals darauf aufmerksam, dass es seit Ende 2009 möglich ist, für Zulassungs- aber auch Fahrerlaubnisangelegenheiten online einen Termin zu reservieren. Zu fast allen Öffnungszeiten stehen noch Termine zur Verfügung.

Leider wird dieser Service (http://www.rhein-sieg-kreis.de/cms100/buergerservice/aemter/amt36/artikel/08599/index.shtml) viel zu selten in Anspruch genommen.