Inhalt anspringen
Das Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises 2020

BTHVN im Rhein-Sieg-Kreis

Die neue Ausgabe des Jahrbuchs des Rhein-Sieg-Kreises steht ganz im Zeichen eines berühmten Sohnes der Region: Ludwig van Beethoven. Vor 250 Jahren wurde der große Komponist in Bonn geboren und auch der Rhein-Sieg-Kreis wird dieses besondere Jubiläum feiern.

„Das neue Jahrbuch ist wieder ein interessantes und unterhaltsames Lesebuch geworden – die historische und kulturelle Visitenkarte des Rhein-Sieg-Kreises.“ Landrat Sebastian Schuster

Titelbild des Jahrbuchs 2020

Denn Beethoven war auch im heutigen Rhein-Sieg-Kreis unterwegs: An verschiedenen Orten hat er Musik gemacht, sich an der Natur erfreut und sich von ihr inspirieren lassen.

Mit dem Kürzel BTHVN hat der große Komponist gelegentlich Briefe und Partituren unterzeichnet. Das Jahrbuch hat sich daher diese Buchstaben als Leitthemen für die einzelnen Kapitel gewählt: Bonner Weltbürger, Tonkünstler, Humanist, Visionär, Naturfreund.

30 Autorinnen und Autoren erzählen im Jahrbuch aber nicht nur über Beethoven und seine Zeit. Es geht auch um das Hier und Heute, und wie der Künstler und Mensch Beethoven im Rhein-Sieg-Kreis immer noch präsent ist: Zum Beispiel das Musikgeschehen, visionäre Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche oder die „Respektkampagne Bonn/Rhein-Sieg“ von Landrat Sebastian Schuster, die in der Tradition des Humanismusgedankens Beethovens gesehen werden kann.

Das neue Jahrbuch 2020: Die besten Seiten des Rhein-Sieg-Kreises!

Seite teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Rhein-Sieg-Kreis
  • Rhein-Sieg-Kreis

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos ...